Badeteppich to go von Nähmanufaktur

Wirklich nur aus Zufall, wurde ich gefragt ob ich beim Probenähen zum „Badeteppich to go“ von Isabelle alias Näh-Manufaktur teilnehmen will. Diese Idee fand ich so grandios, da konnte ich nicht nein sagen. Obwohl ich zugeben muss, dass es mir anfänglich etwas an Zeit gefehlt hat. Isabelle war aber mehr als kulant und hat uns alle nicht gehetzt!
Das E-Book sollte vernünftig getestet werden. Es sollte eine wirklich gute Anleitung werden, mit aussagekräftigen Bildern und vielen Tipps & Tricks. Denn gerade Besonderheiten beim Material, beim nähen selbst und auch bei der Schnitttechnik werden hier vermittelt. Wer meint so ein Kreis sei doch mal schnell selbst gemacht… weit gefehlt! Denn es gibt hier wirklich eine „Tücken“ die auf euch warten.
Ein Schnitt für Anfänger…jein. Denn hier muss man sauber arbeiten und durchaus auch wissen, wie man mit seiner Nähmaschine umgehen muss.

Warum nun ein Badeteppich? 

Ich bin von der Idee fasziniert, beim Schwimmen ein All-in-One Teppich dabei zu haben. Gerade in den Umkleiden tue ich mich immer ein bisschen schwer in sachen Hygiene. Nass, warm und viele Menschen…teilweise noch in Straßenschuhen und dann wieder Barfuß. Stichwort Fußpilz & Co. Braucht und will kein Mensch und dennoch ist sowas im Schwimmbad keine Seltenheit.
Der Badeteppich bietet mir also 2 Möglichkeiten. Erst darf er als Badeteppich dienen, durch eine Wasserdichte/-abweisende Schicht auf dem Boden hält er meine Füße trocken und fern vom Schwimmbad-Umkleiden-Boden. Ich kann mich also in Ruhe umziehen.
Im Anschluss verstaue ich hier meine Dusch-Utensilien und meinen nassen Badeanzug/Bikini. Mit dem Zugband raffe ich alles zusammen und kann es dann in meiner Tasche verstauen ohne das diese dann durchnässt.

Kurzum, eine ganz tolle Idee! Und es bleibt hier nicht bei einem Teppich to go. Denn sowohl mein Mann und meine Tochter haben bereits Bedarf angemeldet. Und auch meine Mutter wird diesen haben wollen 😉 Da bin ich mir sicher.

 

Vielleicht eine nette Idee zu Ostern als kleines Geschenk? 

Hier bekommt ihr das E-Book, zu einem echt fairen Preis: https://www.naehmanufaktur.com/badeteppich/

Außenstoff: Wachstuch von Tedox
Innenstoff: Frottee vom Sonntagshasen

Perfekt wenn man mit Wachstuch & Co. arbeitet, sind diese Wonderclips die ich hier zu einem echt guten Preis entdeckt habe. Denn gerade die Originalen finde ich einfach sehr sehr teuer.*

Einen ganz tollen Tag wünsche ich euch,
eure Janina

It's only fair to share...Pin on PinterestShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.