Kunterbunte Rockliebe

14163976_1222585437799598_1664738148_oIch LIEBE Pinterest. Das ist eine App, die MUSS für mich erfunden worden sein. Da bin ich mir sicher.
Das schlimme ist nur, dass ich mittlerweile so viele Pin’s auf meinen virtuellen Pinnwänden habe, das ich alle Ideen die ich mir da abgespeichert habe, gar nicht mehr umsetzen kann.
Aber wenn ich dann mal so vor der Nähmaschine sitze und mir im stillen denke, was könntest du jetzt machen…da ist dann Pinterest immer mal wieder ein ganz toller Ideengeber.

14163705_1222585427799599_371303516_oJetzt hatten wir in den letzten Tagen ja wirklich wirklich schönes Wetter. Und vor kurzem habe ich Röcke für mich entdeckt. Nicht alle sind genäht, aber es sollen mehr werden, denn Röcke sind ja wirklich einfach, nech? Aber falls ich auch was aufwendigeres kennt, dann raus damit. Ich bin neugierig. Schreibt es mir gern in die Kommentare (über die ich mich ohnehin immer sehr sehr freue!)

14139237_1222585371132938_1638466025_oPinterest hat mir vor einiger Zeit ein ganz ganz tolles Freebook vorgeschlagen, dass ich euch unbedingt zeigen muss! Inga von „die Bonbon-Näherei“ hat ein eBook für einen absoluten Wohlfühlrock gezaubert. „Süße Auszeit“ passt hier auch ganz wunderbar, denn man kann sich wirklich einen Teil des Tages eine Auszeit vom Tagesrummel nehmen und hat ganz geschwind ein tolles Ergebnis in der Hand bzw. um die Beine <3

Ich stand also vor meinem Stoffregal und guckte mir an, was sich so alles angesammelt hat. Der Rock lässt sich wirklich ganz toll aus fester Webware nähen…und ihr wisst ja…meine Passion *hach*
Und da hatte ich doch noch ein Stöffchen liegen: 1) bunt…sehr bunt, 2) wirklich leichter feiner Cord…mag ich an sich gar nicht so 3) Den Stoff hatte ich EIGENTLICH für meine Tochter gekauft…aber könnte auch irgendwie was für mich sein.
Ich war also mutig! Und beim nähen selber dachte ich immer mal wieder…Janina, sehr mutig! Mal sehen ob du den wirklich anziehst.

14113890_1222585451132930_356630432_oAbgesetzt habe ich das ganze mit einem Rollsaum aus etwas festerem Jersey – sprich ich habe die Kannte unten nicht versäubert und durch eine leichte Dehnung rollt sich das ganze ein bisschen ein. Der Cord ist wirklich ganz ganz ganz leicht fallend und trägt sich wirklich auch bei sehr warmen Temperaturen angenehm. Das Bauchbündchen ist sehr hoch geschnitten. Das finde ich persönlich ganz bequem, der Rock rutscht nicht so leicht nach oben oder unten und er kaschiert auch ein bisschen „Bauch“ 😛
Das könnte wiederum auch für einen Babybauch ganz ganz praktisch sein. Und man kann an dem Rock auch sicher ganz viel rumtüddeln. Das Schnittmuster ist hier auf jeden Fall zu meinen „Lieblingen“ aufgestiegen und ich werde hier ganz sicher noch die ein oder andere Variante nähen. Auch mit dickeren Stoffen für den Hebst, da bin ich mir sicher, wirkt der Rock genauso schön, wie jetzt im Sommer.

14139485_1222585447799597_780584008_oDie Fotos sind hier in Haltern in der Heide entstanden, die gerade in voller Blüte steht und so unglaublich schön aussieht. Wer hier in der Nähe wohnt und an einem Nachmittag gern einen entspannten Spaziergang machen möchte, der ist natürlich das ganze Jahr über Willkommen, aber genau JETZT ist der Zeitpunkt perfekt!!! Ich liebe den leichten Lila-Schimmer wenn wir durch die Heidefelder laufen und selbst wenn ich mit dem Auto nur vorbei fahre, muss ich immer wieder hingucken. Hach…*träum*

Ich genieße jetzt noch ein bisschen die Sonne und wünsche euch einen entspannten Tag,
eure Janina

Fotos: hier ausnahmsweise mit dem Huawei P9
Bearbeitung: Picasa
Stoffe: Fundstücke bei Stoffidee in Koblenz

*Affiliate Links14123959_1222585411132934_1415090828_o

It's only fair to share...Pin on PinterestShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.