„Schlaf schön und süße Träume!“ (im Tag & Nachtträumer)

DSC_0144

„Schlaf schön und süße Träume!“

Ein Satz den ich meiner Tochter jeden Abend sage, wenn ich sie zu Bett bringe. Gefolgt und kombiniert mit einer Menge anderen Dinge, die einfach zu unserem Ritual gehören. Ich glaube sowas brauchen die Kinder, eine feste Instanz auf die sie sich verlassen können, die ihnen Sicherheit geben und die ihnen auch Ängste nehmen.
Zuneigung und Kuscheln, den Tag Revue passieren lassen (aus Kindersicht <3 ), eine Geschichte vorlesen, Rückenkraulen und die ersten Minuten vom abendlichen Hörspiel zusammen genießen…und dann schickt meine Tochter mich ernsthaft aus ihrem Zimmer. „Mama, gehst du in Mama-Papa-Bett?“ – Wenn du das gerne möchtest! „Dann geh!“
DSC_0125Als sie das, dass erste mal gemacht hat, war ich ganz erschrocken! Wo ist die Zeit geblieben??? Sie war doch gerade erst mein Baby! Konnte nie genug von mir bekommen, schlief am liebsten in der Mitte zwischen Papa und mir und wurde unruhig wenn ich mich zu weit entfernt habe, obwohl sie noch nicht eingeschlafen ist! *wahhhh*

Mein Babymädchen hat mich aber belehrt und gezeigt das sie ein ganz tolles Kind ist, was JETZT schon ihren eigenen Weg geht. Und auch jetzt schon selbst entscheiden kann, wann welcher Abnablungsprozess wann statt findet. Das macht sie für mich ganz bemerkenswert! ABER – man muss wirklich JEDE Zeremonie und jedes Ritual genießen. Denn es könnte das letzte mal gewesen sein. Irgendwann wird sie ihre Geschichte selber lesen wollen. Irgendwann wird ihr das Schmusen vielleicht nicht mehr so wichtig sein und irgendwann findet sie „Pünktchen & Anton“ gar nicht mehr so toll und eher peinlich! (Kann man Erich Käster peinlich finden???)

DSC_0096Und irgendwann wird meine Tochter sich vielleicht auch nicht mehr von mir benähen lassen…oder aber erst recht. Weil sie meine Sachen toll findet! Denn das tut sie.
Aktuell sucht sie sich genau diesen Schlafanzug immer wieder aus. Er muss gewaschen werden und gleich wieder angezogen werden. Und das macht mich aus nähtechnischer Sicht echt stolz! Mein Baby <3

Genäht habe ich hier einen wundervollen Schlafanzug – mein Lieblingsschnittmuster! Ein Tag & Nachtträumer von Fred von Soho. Hier allerdings das erste mal MIT Hose. Und zugegeben, eine Nummer Größer, denn er sollte ein bisschen Platz zum mitwachsen geben.
Vielleicht macht auch die große Größe das bequeme aus, denn meine Tochter trägt ihn wirklich gern.

DSC_0088Das Shirt ist aus einem Ringeljersey vom Holländischen Stoffmarkt. Leider, wirklich LEIDER weiß ich nicht mehr genau woher ich den habe. Die Stoffqualität ist gigantisch. Auch nach sehr vielem waschen, sieht man es dem Stück nicht an.
Die Hose habe ich aus einem blauen Jersey „uni“ von Evli’s Needle genäht. EIGENTLICH sollte hier auch ein Plott drauf, leider hielt er nicht. Egal wie sehr ich gepresst habe…er löste sich sofort wieder ab.

Die Datei ist von Katiela und bietet ganz viele Varianten. Die Wimpelkette mit Sternen, Herzen und Mond neben den passenden Kosenamen machen jeden schlichten Schlafanzug zu was besonderem, werten die Wand über dem Bett unglaublich auf, verzieren eine Wimpelkette, ein Sonnensegel oder machen sich perfekt auf einem Bild…die Mädels aus dem Probeplotten-Team haben wirklich tolle Ideen gehabt und ich habe mir noch die ein oder andere gemerkt.

Die Datei bekommt ihr ab sofort hier: http://de.dawanda.com/product/99243907-plottervorlagen-schlaf-gut und beinhaltet 3 Girlanden und 9 Sprüche die verschieden miteinander kombiniert werden können.

DSC_0100Auf der Facebookseite von Katiela, könnt ihr euch ein paar Inspirationen holen von den lieben Mädels. Sie haben wirklich ganz tolle Sachen gemacht.

Stoff: Ringeljersey vom Stoffmarkt und Uni Jersey von Evli’s Needle
Plottvorlage: Katiela – mit liebe selbst gemacht
S
chnittmuster: Fred von Soho
Kamera: Nikon D90/ Nikkor 40mm
Bearbeitung: Picasa
Folie: Plott-liesl

Ich wünsche euch nun ganz viel Spaß beim nach plotten, einen wundervollen Start in die neue Woche und hoffentlich ein paar Sonnenstrahlen <3
Eure Janina

 

It's only fair to share...Pin on PinterestShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.