No 001: Windmühlentasche #Pinterestchallenge2017

Ich bin ja echt begeistert, wie oft ich nun schon nach meinem ersten Projekt der #Pinterestchallenge2017 gefragt wurde. Denn einen kleinen Ausschnitt konntet ihr schon bei Instagram entdecken. Und das es sich dabei nicht um „hohle“ Worte handelte könnte ihr heute endlich bewundern. <3

Ich habe mich für die Windmühlentasche entschieden, denn Taschen können wir Frauen ja bekanntlich nie genug haben. Gerade das Patchworken dabei, hat es mir besonders angetan und dass sich die Tasche unglaublich schnell nähen lässt. Dabei kann sie bunt werden oder farblich abgestimmt, Reste können verwertet werden oder man hat einfach wieder einen Grund neue Stoffe zu kaufen 😉 Wir sind da ja um keine Ausrede verlegen.

Die Windmühlentasche habe ich bei Pinterest auf meiner Pinwand rund um Taschen gespeichert. Durchaus auch noch ein Pin den ich erst vor kurzem für mich entdeckt habe. Zusätzlich bin ich auf der Suche nach einem „Schnitt“ bzw. den perfekten Maßen auf ein ganz tolles Youtube-Video gestoßen. Diesen Kanal habe ich auch direkt Abonniert, denn allg. gefällt mir die Art hier sehr gut. Die Videos werden von Sabine gemacht. Ihr findet sie als kreativen Kopf von „SewSimple“ auf ihrem Blog http://sewsimple.de/
Die Anleitung wie auch ihr diese Tasche nachnähen könnt, findet ihr einmal direkt auf dem Blog und dazu auch die Weiterleitung zu ihrem Youtube-Kanal.

Meine Tasche ist aus vielen Rest Stoffen entstanden, die sich hier so in meinem Regal angesammelt haben. Fröhlich, Regenbogenfarben und mit Blick auf den Frühling geht es bei meiner Windmühle Richtung Frühling. Denn das nass-kalte Wetter mag ich langsam gar nicht mehr. Ich bin durchaus ein Winter Mensch, aber mangels vernünftigen Schnees wünsche ich mir langsam doch den Frühling herbei.

Ich hoffe ich konnte euch mit dem ersten Projekt ein bisschen neugierig machen und freue mich, wenn viele weitere mitmachen wollen. Habt ihr auch eine To-Sew-List auf Pinterest? Was sind eure aktuellen Projekte? Wollt ihr auch mitmachen? Mit dem #Pinterestchallenge2017 würde ich mich freuen sowohl auf Facebook als auch bei Instagram eure Werke zu verfolgen, so dass wir bald viele neue Ideen haben, die wir umsetzen möchten. Ideen die wir selbst vielleicht noch gar nicht entdeckt haben.

Einen guten Start in die neue Woche,

eure Janina

It's only fair to share...Pin on PinterestShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.